Unser Bienenwachs

Bienenwachskerzen gibt es in den unterschiedlichsten Ausprägungen und Qualitäten. 
Neben hochwertigen, oftmals handgefertigten Kerzen aus Bienenwachs gibt es auch billige Kerzen aus der industriellen Massenproduktion, die nicht selten in Billiglohnländern gefertigt werden. 
Bei der Verarbeitung gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten das Wachs zu verfälschen: Zusatzstoffe verringern den Bedarf an hochpreisigem reinem Bienenwachs. Häufig werden Duft- und Farbstoffe zugefügt. Ein großes Problem ist das Beimischen von Paraffin und anderen Wachsen und Fetten oder die Verschmutzung mit Schwermetallen.

Wir verwenden für unsere Bienenwachskerzen das Wachs von deutschen Imkereibetrieben, die auch Kosmetikfirmen mit ihrem Wachs beliefern. Die Anforderungen an Bienenwachs in Nahrungs- und Arzneimitteln bezüglich der Reinheit und Rückstandsfreiheit sind extrem hoch. Wir garantieren eine regelmäßige Überprüfung unseres Bienenwachses durch unabhängige Speziallabore.

Seit vielen Jahren produzieren wir in unserer Schwarzwälder Kerzenmanufaktur Bienenwachskerzen mit diesem Qualitätsanspruch. Diesen Erfahrungsschatz und die anhaltende Freude an diesem Naturprodukt möchten wir an unsere Kunden weitergeben.

Ob zu besonderen Anlässen, beim romantischen Dinner oder als Geschenk … Kerzen aus unserer Manufaktur sind eine gesunde Freude für die Sinne!

Herzliche Grüße 
Regina von der Figura Santa Manufaktur 
Weiterführender Links: ceralyse.de bienenkunde.uni-hohenheim.de

Unsere aktuelle Produktion an handgerollten Wabenkerzen aus Bienenwachs

Wir nutzen die warmen Freiburger Herbsttage um Wabenkerzen für die Adventszeit zu drehen. Die Sonne scheint auf den Arbeitstisch und ab und zu kommen ein paar späte Bienen oder Hummeln zu Besuch. Sie werden vom feinen Duft der Blütenpollen angelockt den unsere Mittelwände aus Bienenwachs ausströmen. 
 

Wir freuen uns auch schon auf die kühle Jahreszeit, wenn es draußen ungemütlich und grau wird und wir bei Kerzenlicht unser Zuhause genießen können. Da unser Bienenwachs rückstandsanalysiert und frei von jeglichen Farb- und Duftstoffen ist, kann es bedenkenlos in geschlossenen Räumen verwendet werden. 
 

Wir werden Sie hier an dieser Stelle in lockerer Reihenfolge über unsere Manufaktur, die Rohstoffe und ihre Verarbeitung informieren. Wir freuen uns auf Ihr Feedback oder Fragen. 
 

Herzliche Grüße

Regina von der Figura Santa Manufaktur

Für eine langanhaltende Freude an unseren Olivenholzprodukten haben wir Ihnen ein paar PFLEGETIPPS zusammengestellt:

  • Reinigen Sie Olivenholzprodukte mit einem feuchten Tuch.
  • Wischen Sie sie anschließend mit einem Baumwoll- oder Leinentuch trocken. Bei starker Verschmutzung können Sie einen weichen Schwamm und wenig, lauwarmes Wasser benutzen. Spülmittel und Seife sind aus hygienischer Sicht überflüssig: Bakterien und Keime sterben auf Olivenholz sehr viel schneller als auf Plastik ab.
  • Olivenholz muss nicht unbedingt geölt werden. Wenn Sie Messer, Besteck, Kochutensilien, Schüsseln und Bretter ab und zu benutzen, nimmt das Holz genügend Fett und Feuchtigkeit über die Haut der Hände sowie über die Speisen auf.
  • Wenn Sie Olivenholz pflegen möchten, benutzen Sie einfaches Sonnenblumenöl. Reiben Sie weinig Öl dünn mit einem Tuch ins Holz ein, es zieht sofort ein.