Bienenwachskerzen

zertifiziert: Europäisches Arzneibuch (Ph.Eu.)

Im Frühling und Sommer wird von fleißigen Bienchen in Wald und Feld Blütenstaub und Blütennektar gesammelt. Im Bienenstock bauen sie ihre Waben, in denen sie den Honig lagern und Ihre Brut aufziehen. Für diese Waben produzieren die Bienen mit Hilfe spezieller Drüsen Wachs: Das Bienenwachs.

Die Farbe des Bienenwachses ist je nach Standort der Bienen und der Pflanzen, die sie dort finden, unterschiedlich. Wachs von frischen Waben ist sehr hell. Wenn Waben mehrfach als Honiglager gedient haben verfärben sie sich gelb bis rötlich. Das Wachs an sich ist geruchlos. Was so herrlich riecht sind Blütenfarbstoffe und Propolis.

Zur Wachsgewinnung werden zuerst die Waben eingeschmolzen und gereinigt. Dann wird das Wachs zur Weiterverarbeitung zu Pastillen, Blöcken oder Mittelwänden gegossen. Mittelwände werden in der Imkerei verwendet und den Bienen in den Stock gehängt. Die Mittelwände ersparen den Bienen ein Teil der Arbeit und erhöhen dadurch die Honigausbeute.

Bei der industriellen Verarbeitung gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten das Wachs zu verfälschen, es können Duftstoffe und Farbstoffe zugefügt werden. Das größte Problem aber ist das Beimischen von Paraffin oder die Verschmutzung mit Schwermetallen wenn das Wachs aus Ländern mit hoher Umweltverschmutzung stammt.

Ein deutlicher Hinweis auf eine reine Qualität von Bienenwachs ist ein heller Belag, der sich mit der Zeit bildet und mit einem weichen Tuch leicht wegpoliert werden kann. Wir verwenden für unsere Bienenwachskerzen das Wachs von deutschen Imkereibetrieben, die auch Kosmetikfirmen aus dem Biosegment mit ihrem Wachs beliefern, zertifiziert als ökologischer Landbau. Die Anforderungen an Bienenwachs in Nahrungs- und Arzneimitteln bezüglich der Reinheit und Rückstandsfreiheit sind extrem hoch.

Seit vielen Jahren produzieren wir in unserer Schwarzwälder Kerzenmanufaktur Bienenwachskerzen in unterschiedlichsten Formen und Größen. Bienenwachskerzen in guter Qualität sind eine Freude für die Sinne!

Und der Docht? Der ist aus reiner Baumwolle (Öko Tex 100)